Nachrichtenüberblick- Seligsprechung Pater Henkes, Blitzen in Waldbrunn

Teilen erwünscht

+++Seligsprechung Pater Henkes+++Blitzen in Waldbrunn+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online. 

Seligsprechung Pater Henkes

Mehr als tausend Gläubige feierten am Sonntag die Seligsprechung des Pallotinerpater Richard Henkes. Er war Gegner der Nazis und starb im Konzentrationslager Dachau. Er kann jetzt als Seliger angerufen und als Märtyrer verehrt werden. Es war die erste Seligsprechung im Bistum. Die Seligsprechung hat Kurierenkardinal Koch aus Rom vorgenommen. Henkes wurde gewürdigt als „heroischer Zeuge der christlichen Liebe“ und als „unerschrockener Verkünder des Evangeliums“. Er habe Gewalt in Liebe umgewandelt. Via Nassauische Neue Presse, Mittelhessen und Rhein-Zeitung

Blitzen in Waldbrunn

Um Verkehrssünder besser zu kontrollieren, strebten die Gemeindevertreter von Waldbrunn einen Ordnungsbezirk zusammen mit Villmar und Runkel an. Doch leider fehlt in Runkel dafür das Personal, so dass diese Zusammenarbeit derzeit fraglich ist. Die Intentionen zu dieser Zusammenarbeit kam, weil das Ordnungsamt in Waldbrunn nicht besetzt war. Doch inzwischen ist die Stelle besetzt und der Verkehr in Waldbrunn wird kontrolliert. Der ruhende Verkehr wird bereits kontrolliert und Verstösse geahndet. Fünf Blitzertermine stehen in diesem Jahr noch an. Via Nassauische Neue Presse

Weitere Nachrichten

NNP: Am Samstag war in Limburg der Tag der Selbsthilfe und viele nutzten das Angebot, sich zu informieren. Beim 12. Weton Benefizlauf waren 500 Starter für Leberecht unterwegs. Die Schüler der MPS Frickhofen rannten beim Spendenlauf für Krebskranke. Vor dem Friedhof in Steeden wurde eine Fläche neu gestaltet als Platz für alle Bürger. Die Schule im Emsbachtal feierte ihr 50-jähriges Bestehen. Der DRK-Ortsverband Diez hat endlich wieder ein zu Hause.

Mittelhessen: In Weinbach wird ein Traktorfahrer bei einem Unfall schwer verletztMengerskirchen möchte sich für Natur und Umwelt engagieren. Zwischen Waldernbach, Lahr und Mengerskirchen könnte ein neuer Windpark entstehen, dazu sollen die Bürger befragt werden.

Rhein-Zeitung: Die Verbandsgemeinde Aar-Einrich bringt ihren Wehrkräften Anerkennung für die Brände im Sommer entgegen.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.