Nachrichtenüberblick – Sondermüll in Diez entsorgt, Sanierung Ellarer Straße

Teilen erwünscht

+++Sondermüll in Diez entsorgt+++Sanierung Ellarer Straße+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat am frühen Morgen noch nicht die drei Artikel des Tages online. Sind sie online, verlinke ich sie nach.

Sondermüll in Diez entsorgt

Einige haben sich über das große Polizeiaufgebot am Sonntagabend auf einem Wanderparkplatz in Diez gewundert. Diese verhinderte, dass ein 30-Jähriger im großen Stil seinen Sondermüll wie Lacke, Öle und Farbspraydosen illegal zwischen Diez und Aull entsorgte, um die Gebühren für den Sondermüll einzusparen. Es war eine ungewöhnlich große Menge an Müll, weshalb der Gefahrstoffzug Rhein-Lahn, die Feuerwehreinheiten, unter anderem aus Diez, Holzheim, Hahnstätten, Flacht und Birlenbach, das THW Lahnstein, das DRK und die Polizei kurz nach Mitternacht im Einsatz waren. Gegen den Mann wurde nun laut Auskunft der Polizeiinspektion Diez ein Strafverfahren wegen eines besonders schweren Falls von Gefährdung schutzbedürftiger Gebiete eingeleitet. Bei einer Verurteilung drohen eine mehrjährige Freiheitsstrafe oder eine Geldstrafe. Via Nassauische Neue Presse (nicht online) und Rhein-Zeitung

Sanierung Ellarer Straße

Lange haben die Bürger in Dorchheim darauf gewartet, am Donnerstag beginnen die Arbeiten zur grundhaften Sanierung der Ellarer Straße zwischen Dorchheim und Ellar. Zunächst wird die Straßendecke abgefräst und entsorgt, danach der Kanal erneuert. Auch der Kreuzungsbereich zur B54 wird neu gestaltet. Die Straße „Zum Mühlwald“ mündet nicht mehr direkt in die B54, sondern wird zukünftig in die Ellarer Straße münden. Die B54 bekommt aus Rennerod kommend an der Kreuzung eine Linksabbiegerspur für den Verkehr nach Ellar. Der Verkehr wird einmal über Hangenmeilingen und über Langendernbach umgeleitet, weil die Ellarer Straße während der Bauarbeiten voll gesperrt ist. Via Nassauische Neue Presse (nicht online)

Weitere Themen

NNP: Opfer oder Dieb – Krach im DRK Oberlahn um den ehemaligen Bereitschaftsleiter Marco Lichert. Der Neubau der Eisenbahnbrücke zwischen Limburg und Eschhofen soll bis Dezember abgeschlossen sein. Eine Ausstellung im Schloss Weilburg erinnert an den 300. Todestag von Graf Johann Ernst. Wohin soll das Bad Camberger Schwimmbad? Bei einem Neubau könnte über einen Standortwechsel nachgedacht werden.

Ansonsten dominiert heute die Fastnachtsberichterstattung.


 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.