Nachrichtenüberblick – Sorgenkind Amsel, neue Beratungsstelle in Weilburg

Teilen erwünscht

+++Sorgenkind Amsel+++Neue Beratungsstelle in Weilburg+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen.

Sorgenkind Amsel

Der NABU hatte bereits zum neunten Mal eine bundesweite Vogelzählaktion, die „Stunde der WIntervögel“, durchgeführt und erste Zwischenergebnisse liegen vor. Demnach ist die Anzahl der Amseln innerhalb eines Jahres um 27 Prozent auf 481 Vögel gesunken. Dies sei nicht nur im Landkreis Limburg-Lahn so, sondern ein deutschlandweiter Trend. Zum einen wird dafür das trockene Frühjahr verantwortlich gemacht, dass sie nicht mehr genügend Nahrung gefunden haben, aber auch das Usutu-Virus, was sie dezimiert. Die am häufigsten vorkommende Vogelart mit 1358 Exemplaren ist der Haussperling. Via Nassauische Neue Presse (nicht online)

Neue Beratungsstelle in Weilburg

In Weilburg hat eine neue Beratungsstelle für behinderte Menschen geöffnet. Es handelt sich um die EUTB – die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung – für Menschen aus dem ganzen Landkreis, die eine Behinderung haben oder von einer Behinderung bedroht sind sowie für deren Angehörige. Träger ist der Verein für Integration, gefördert wird die Arbeit durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Die Mitarbeiterinnnen sehen sich als „Lotsen durch das Leben“. Die beiden Mitarbeiterinnen möchten nun ein Netzwerk zu anderen Stellen aufbauen wie dem Seniorenbeirat, der Lebenshilfe und dem Behindertenbeirat. Via Nassauische Neue Presse (nicht online) und Mittelhessen

Weitere Themen

NNP: Die Kreis-CDU unterstützt Michael Gahler aus Hattersheim beim Europawahlkampf im Mai. Am 26. Januar lädt das Bistum zu einem Informationstag zum Freiwilligendienst im Ausland ein. Die Jugendwehren haben wieder Weihnachtsbäume eingesammelt, exemplarisch hat die NNP eine Wehr in Elbtal begleitet. In Bad Camberg gab es einen magischen Abend. Bei der Konferenz des evangelischen Dezernats im Westerwald ging es darum, wie mit populistischen Positionen umzugehen ist.

Mittelhessen:  Der SPD-Staatsminister im Auswärtigen Amt hielt vor dem Lions Club ein Plädoyer für Europa. Die CDU stimmt auf die Europawahl ein.

Rhein-Zeitung: Die alte Gewölbebrücke zwischen Limburg und Eschhofen muss weichen, bis Ende des Jahres gibt es dadurch Einschränkungen für Fußgänger, Radfahrer, Anwohner und den Zugverkehr.


 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.