Nachrichtenüberblick zum Frühstück – Streit um Schweinemast, Mühlentag, mehr Busse, neue NNP

Streit um Schweinemast+++Mühlentag+++Mehr Busse+++

Was berichten die Zeitungen über die Region? Hier eine kleine Zusammenfassung zum Frühstück mit den Links zu den entsprechenden Artikeln.

Streit um Schweinemast geht weiter

Seit Monaten ist der Protest groß gegen einen geplanten Schweinemastbetrieb zwischen Birlenbach und Diez. Das Projekt wurde in den politischen Gremien vorgestellt, doch über den Bauantrag fiel noch keine Entscheidung. Verschiedene Punkte führen die Gegner an – die Natur soll als Naherholungsgebiet erhalten bleiben. Die Menschen haben Angst um ihre Wasserqualität und vor möglichen Geruchsbelästigungen. Zur Zeit ist ein anonymes Flugblatt im Umlauf, auf dem der Landwirt sowie der Bürgermeister angegriffen werden wegen dieser Pläne. Der Landwirt befürchtet inzwischen um seine berufliche Existenz und sieht sich einem Rufmord ausgesetzt. Es kochen zwischen dem Landwirt, dem Bürgermeister sowie der Bürgerinitiative gegen das Projekt die Emotionen hoch. Inzwischen geht auch ein namhaftes Unternehmen gegen den geplanten Schweinemastbetrieb vor – Fachinger Brunnen. Das Unternehmen möchte die Qualität seines Produktes schützen. Immerhin habe das Unternehmen vor einige Zeit die Ausweisung eines Heilschutzgebietes beantragt.
Via Nassauische Neue Presse (Streit um Schweinemast geht weiter) sowie Rhein-Zeitung (Fachinger Brunnen gegen Schweinemastbetrieb)

Deutsche Mühlentag

Am Pfingstmontag findet der 21. Deutsche Mühlentag statt und auch in der Region gibt es einiges zu entdecken. Seit 1994 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung am Pfingstmontag den Deutschen Mühlentag. Der findet also in diesem Jahr zum 25. Mal statt und soll das Interesse und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Mühlen lenken. Mühlen gibt es schon seit mehr als 2000 Jahren, wobei jede einzelne von ihnen ihre ganz eigene Geschichte und Funktionsweise hat. Via Nassauische Neue Presse.

Mehr Busse

Stück für Stück werden Verbesserungen im öffentlichen Nahverkehr umgesetzt. Zwar wurde der Antrag der Grünen, die Taktung der Busse auf 30 Minuten-Abstände nicht angenommen, aber bereits am Wochenende abends und auch sonntags fahren demnächst zusätzliche Buslinien, um die Jugendlichen sicher nach Hause zu bringen. Für diese Maßnahme müssen rund 75.000 Euro einkalkuliert werden. Für eine bessere Anbindung der Berufsschulen appellierte der Landrat an die Stadt Limburg, die die Stadtlinie regelt. Via Nassauische Neue Presse.

Neue NNP

Heute erscheint die NNP zum letzten Mal in der Aufmachung, welche sie seit dem 16. Juni innehat. Es gab viele Beschwerden der Leser sowie Kündigungen der Abonnements, weil die neue Blattstruktur nicht bei allen ankam und die Leser ihre Region nicht mehr abgebildet sahen. Nach vielen Gesprächen und Anregungen der Leser schwenkt der neue Miteigentümer und neue Chefredakteur Dr. Max Rempel um und der Fokus soll wieder mehr auf den einzelnen Orten liegen mit ihren Vereinen, Menschen und Institutionen.

Weitere Themen

In der NNP: Seit einem Jahr besteht das Trauercafé in Obertiefenbach. Hier kommen die Menschen zusammen, um gemeinsam zu weinen, aber auch, um gemeinsam zu lachen. Werner Bauer vom DRK Frickhofen erhielt den Hessischen Verdienstorden am Bande für sein unermüdliches Engagement. Die Krankenhausgesellschaft St. Vincenz eröffnet eine Akademie für Gesundheitsberufe in Limburg. In Erbach lädt der Männergesangsverein Eintracht zu einem sakralen Chorwettbewerb, zu dem 900 Teilnehmer erwartet werden. Damit Kinder die Gefahren des Feuers lernen, haben sich in Diez vier Grundschulen zu einem Projekt zusammengetan.
In Mittelhessen: Löhnberg möchte Demenzkranken helfen und saniert daher die alte Schule für 1,1 Millionen Euro, wo der DRK dann das Demenzzentrum betreiben soll. In den Wiesen und Feldern verstecken sich die kleinen Rehkitze, wenn ihre Mütter unterwegs sind. Damit sie beim Mähen nicht verletzt oder getötet werden, gibt es in Runkel einen kostenlosen Drohnenservice, der dabei hilft, Rehkitze aufzuspüren. Wird eins gefunden beim Flug mit der Wärmebildekamera, wird es gemeldet und der Landwirt darf nicht mähen.

Die Artikel vom Weilburger Tageblatt/ Mittelhessen sowie der Rhein-Zeitung liegen hinter einer Bezahlschranke, dennoch möchte ich diese nicht unbeachtet lassen. Die Nassauische Neue Presse stellt über den Tag verschiedene Artikel online. Ich kann nur diese verlinken, welche bereits am Morgen online sind. Auf andere Themen weise ich hin.

Ihr informiert Euch regelmäßig bei mir über die Nachrichten? Dann würde ich  mich über eure Unterstützung freuen.

Unterstütze mich auf Steady

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.