Nachrichtenüberblick – Suche nach Firmen, mehr Marktbeschicker

Teilen erwünscht

+++Suche nach Firmen+++Mehr Marktbeschicker+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.    

Suche nach Firmen

Wenn sie könnten, wie sie wollen, dann würde der Landkreis rund 26 Millionen Euro in verschiedene Projekte investieren. Doch dies ist nicht so einfach, denn es fehlen die Firmen mit dem entsprechenden Personal. Durch den Bauboom haben diese genügend zu tun und nicht die Kapazitäten, um Aufträge zeitnah zu erfüllen. Der Umweltausschuss billigte nun den Haushaltsentwurf. Über neue Anträge muss der HFA entscheiden. Die Freien würden gerne in das Lärmsanierungskonzept der Deutschen Bahn mit aufgenommen werden. Die Linken möchten einen Erhöhung des Postens für den Ausbau der Radwegestruktur im Landkreis. Via Nassauische Neue Presse 

Mehr Marktbeschicker

Der Magistrat Limburg will die Zahl der Marktbeschicker erhöhen. Der Mittwochs-Markt schwächelt und soll belebt werden. Derzeit finden sich mittwochs vier Marktstände sowie ein Dauermarktstand auf dem Neumarkt. Laut den zuständigen Verbänden handelt es sich jedoch nicht um ein Limburg-typisches Phänomen, sondern es ginge vielen Städten so. Gründe gibt es viele wie Unrentabilität, zu lange Öffnungszeiten oder auch einfach das Alter sowie Krankheit der Beschicker. Lösungen konnte der Magistrat nicht präsentieren. Via Nassauische Neue Presse und Pressemitteilung Stadt Limburg

Weitere Nachrichten

NNP: Zwei Klagen der Gemeinde Löhnberg am Verwaltungsgericht in Wiesbaden bezüglich von Subventionen für zwei Bauprojekte scheiterten. Die Wirtschaftsjunioren möchten sich mehr für die Gesellschaft engagieren und eine Schule in Ruanda bauen. Die FDP Limburg fordert eine Bürgerversammlung, damit die Stadt die Bürger über Entwicklungen in der Innen- und Altstadt informieren kann. Das Interkulturelle Familienzentrum Hadamar will einen etwas anderen Stadtführer entwickeln.

Mittelhessen: Nach dem Brand in Mengerskirchen ist die Familie vorübergehend ohne Haus. Wegen einer fehlenden Stimme wird die Entscheidung über die Abschaffung von Straßenbeiträgen in Weilburg verschoben. In Mengerskirchen soll ein für Hessen einmaliges Pflegekonzept realisiert werden.

Pressemitteilungen: Erich Schneider aus Dornburg erhielt den Landesehrenbrief vom Landrat Michael Köberle überreicht. Die Umweltberatung des Landkreises bietet wieder verschiedene Ferienfreizeiten an.

Ihr möchtet wissen, was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

 

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.