Nachrichtenüberblick – Umzug Domsingknaben

Teilen erwünscht

+++Umzug Domsingknaben+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.    

Umzug Domsingknaben

Die Entscheidung ist gefallen. Das Konvikt in Hadamar wird zukünftig nicht mehr Wirkungsstätte der Domsingknaben sein und der Umzug nach Limburg ist beschlossen. Und obwohl sich 34 von 38 Eltern für einen Verbleib in Hadamar aussprachen, ist nicht davon auszugehen, dass sie gegen die Entscheidung vorgehen werden. Das Domkapital möchte die Eltern aktiv einbinden, dass sie ihre Wünsche und Ängste mitteilen können und den Umzugsprozess aktiv mitgestalten können. Ein konkreter Standort für das weitere Wirken fehlt noch. Der Domberg wird von den Eltern durch eine fehlende Infrastruktur kritisch betrachtet. Domkantor Andreas Bollendorf sieht mit dem Umzug eine Möglichkeit, das Einzugsgebiet der Sänger zu erweitern und langfristig den Chor zu stärken. Via Nassauische Neue Presse 

Weitere Nachrichten

NNP: Dr. Hilfrich aus Heringen entwickelt Testverfahren zur Diagnostik von Gebärmutterhalskrebs. Die Adolf-Reichwein-Schule bildet Quereinsteiger für den Kindergarten aus. Die Ortsvereine in Hintermeilingen haben beim Neujahrsempfang ihre Arbeit vorgestellt. Ein Bulle aus Haintchen wurde Hessensieger beim Fleischrindertag in Alsfeld.

Mittelhessen: Der Innungsvorstand der Bauwerksinnung möchte sich verjüngen. Über ein Internetportal können sich Verbraucher nun informieren, ob das Lieblingsrestaurant wirklich sauber ist. Der Bürgermeisterkandidat Steffen Droß für Waldbrunn ist heute im Portrait. Die Kosten für eine mobile Bühne in Weilmünster sorgen für Streß.

Rhein-Zeitung: Ein Internetportal sorgt für Transparenz und der Verbraucher kann den Köchen im Landkreis in die Töpfe schauen. Der Umzug der Verwaltung Limburg verläuft weitesgehend reibunglos.

Pressemitteilungen: Der Umzug der Stadtverwaltung Limburg ist bald abgeschlossen. Ein Blindenhund ist ein großartiges Hilfsmittel für Menschen mit Sehbehinderung. Der Landkreis hat das neue Hebammenverzeichnis vorgestellt. Am 11. März ist der nächste offene Treff rund ums Auge.

Ihr möchtet wissen, was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

 

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.