Nachrichtenüberblick – Update zu Corona, Baupläne Zehntenstein

Teilen erwünscht

+++Update zu Corona+++Baupläne Zehntenstein+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online.    

Update Corona

Stand gestern gab es 18 nachgewiesene infizierte Personen im Landkreis. Sechs Personen kommen alleine aus Mengerskirchen, so dass der Bürgermeister Thomas Scholz gestern in einem Brief die Bürger nochmal eindringlich darauf hinwies, bitte zu Hause zu bleiben und soziale Kontakte zu meiden. Die Feuerwehr fuhr mit Blaulicht durch die Straßen und wies ebenfalls darauf hin. Es sei noch keine Ausgangssperre. Via Mittelhessen

Die NNP fragt am Tag des Inkrafttreten der behördlichen Anordnung in den Geschäften nach, wie es bei ihnen aussieht. In vielen Geschäften wurde Spuckschutz aufgestelllt, insgesamt ist es viel ruhiger in der Stadt. Via Nassauische Neue Presse 

Auf der Seite vom Landkreis findet ihr den ganzen Tag über aktuelle Informationen. Der Landkreis hat eine Teststelle, doch dahin muss der Arzt verweisen. Der Landkreis bereitet zurzeit als reine Vorsichtsmaßnahme die Sporthallen der Tilemannschule in Limburg sowie der Jakob-Mankel-Schule in Weilburg für Unterstützungsleistungen vor. Auf der Startseite von Limburg finden sich alle Informationen, auch die Stadt betreffend wie die geschlossenen Spielplätze. Die Stadt Weilburg bietet die Informationen auf mehreren Sprachen an. Sucht ihr Informationen zu euren Wohnorten, dann geht bitte auf die Internetseiten der Kommunen, die arbeiten alle Informationen auf.

Baupläne Zehntenstein

In der letzten Ortsbeiratssitzung wurden die Pläne zu einem Wohnkomplex am Zehntenstein diskutiert. Nun ärgern sich die Nachbarn über die Kommunikation. Der Wohnkomplex soll auf dem Gelände der früheren Gärtnerei von Fischke entstehen. Prinzipiell haben die Anwohner nichts gegen Wohnungen dort, aber der Komplex soll nicht höer sein als die vorhandenen Mehrfamilienhäuser. Und vor allem beklagen die Anwohner, dass sie nicht gehört werden. Ortsbeiratsmitglied Oliver Schrangs (SPD) erbittet sich mehr Zeit, um die Einwände zu prüfen. Via Nassauische Neue Presse 

Weitere Nachrichten

NNP: Die Stadt Hadamar bietet fünf Baugrundstücke im Neubaugebiet „Galgenberg/Bruchborn II“ an.

Mittelhessen: Die Mobilfunkversorgung im Landkreis soll noch besser werden. Die Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg kann nicht einfach schließen, denn sie ist mehr als nur ein Arbeitsplatz.

Ihr möchtet wissen, was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.