Nachrichtenüberblick – Vermüllung Limburg, Neue Mitte Elz, Corona Update

Teilen erwünscht

+++Vermüllung Limburg+++Neue Mitte Elz+++Corona Update+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online. 

Vermüllung Limburg

Der erste Stadtrat Michael Stanke beklagt die Vermüllung des öffentlichen Raumes in Limburg. Die illegale Müllentsorgung hat zugenommen. Dafür muss dann die Stadt aufkommen. Ein weiteres Müllproblem sind die 64 öffentlichen Spender von Hundekotbeuteln, die eigentlich für weniger Hundekot auf den Straßen sorgen sollten. Doch leider landet häufig der Hundekot in den Tüten in der Umwelt. Die Stadt sieht dieses Projekt als gescheitert an und die Spender werden wieder verschwinden. Die Hundehalter sollen zukünftig ihre Tüten direkt von zu Hause mitnehmen. Und auch Grünschnitt landet zu oft verbotenerweise in den Wald. Mit einer Aufklärungskampagne möchte die Stadt nun dagegen vorgehen. Via Nassauische Neue Presse, Rhein-Zeitung und Stadt Limburg

Neue Mitte Elz

Bei der Bürgerversammlung in Elz am Dienstagabend stellte Bürgermeister Horst Kaiser die Pläne für die Neue Mitte vor. Die Bürger hinterfragten, ob die Gemeinde ein Hotel benötigt und ob das Augenmerk für die Zukunft auf neuen Parkplätzen liegen sollte. Es gebe andere Wege, die neue Mitte attraktiver für die Bürger zu gestalten. Auch wurde der Wunsch in der Versammlung geäußert, mehr für Radfahrer umzusetzen. Via Nassauische Neue Presse und HL-Journal

Update Corona

Stand gestern gab es sechs neue Fälle im Landkreis. Derzeit sind 25 Personen aktiv erkrankt, 393 inzwischen genesen. Insgesamt waren bisher 426 Menschen betroffen. Die Infizierten verteilen sich auf Brechen (1), Dornburg (1), Elz (3), Limburg (9), Selters (1), Villmar (6) und Weilburg (4). Über die letzten sieben Tage gab es 9,3 Neuansteckungen auf 100.000 Einwohner. Acht Menschen sind inzwischen verstorben. Weilburg fördert die heimischen Vereine in ihrer Jugendarbeit.

In der Wilhelm-Knapp-Schule in Weilburg gab es gestern einen positiven Fall, die Klasse und die betroffenen Lehrer sind in Quarantäne.

Immer die aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: Aufgrund einer technischen Panne lief der bundesweite Warntag nur befriedigend ab. Die Fleischerinnungen Limburg-Weilburg und Wiesbaden/ Rheingau-Taunus sind miteinander fusioniert. Die Platanen werden im Herbst radikal zurück geschnitten, ein Antrag der Grünen in der Stadtverordnetenerversammlung Limburg wurde abgelehnt. Der Musikverein Hadamar ist auf der Suche nach einer Unterkunft und hofft auf das Sportheim in der Faulbacher Straße. Die Freiherr-vom-Stein-Schule in Dauborn hat den Tag der Nachhaltigkeit zum Thema gemacht.

Mittelhessen: Ging alles rechtens zu bei einem Grundstücksverkauf in Weinbach, diese Frage steht dort derzeit im Raum und hat mit den zukünftigen Berufsplänen des amtierenden Bürgermeisters Lösing zu tun. Die FDP-Fraktion Limburg ist mit ihrem Antrag gescheitert, die Sitzungen des Stadtparlaments ins Netz zu übertragen.

Pressemitteilung: Die Auszubildenden der Kreisverwaltung schlossen mit guten Ergebnissen ab. Der Landrat weist auf Förderungen von Jugendinitiativen und Jugendräumen hin. Zur Bürgerversammlung in Limburg kommende Woche gibt es eine geänderte Tagesordnung.

Ihr möchtet wissen, was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die „Best of“ eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.