Nachrichtenüberblick – Wahl Erste Kreisbeigeordnete, illegale Taxifahrten,

Teilen erwünscht

+++Wahl Erste Kreisbeigeordnete+++Illegale Taxifahrten+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat am frühen Morgen noch nicht die drei Artikel des Tages online. Sind sie online, verlinke ich sie nach.

Wahl Erste Kreisbeigeordnete

Morgen trifft sich der Kreistag zu seiner Sitzung. Der wichtigste Punkt wird die Wahl des Ersten Kreisbeigeordneten sein, denn Helmut Jung (SPD) geht im März in den Ruhestand. Insgesamt sind vier Bewerbungen eingegangen. Die Chancen sind groß, dass Jörg Sauer (SPD), ehemaliger Bürgermeister von Löhnberg und Mitbewerber um das Amt des Landrats gewählt werden wird. Weitere Themen sind die Finanzplanung, Pilotprojekt Dorfladen oder auch die Weiterentwicklung der Schulen im Goldenen Grund. Via Nassauische Neue Presse (nicht online)

Illegale Taxifahrten

Seit dem Frühsommer 2018 ist wohl eine Gruppe Männer aktiv, illegale Taxifahrten zu Dumpingpreisen anzubieten. Teilweise sollen dafür auch die E-Autos der EVL günstig gemietet werden. Die Polizei ermittelt jetzt. Die Taxifahrer in der Region beobachten dies bereits eine ganze Weile. Es geht nicht nur darum, dass die Fahrten zu Dumping-Preisen angeboten werden. Es geht um weitere Straftaten wie Steuerhinterziehung, Sozialversicherungsbetrug sowie Fahren ohne Versicherungsschutz. Während Taxifahrer ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen müssen, sich regelmäßig gesundheitlich checken lassen müssen und die Autos zum TÜV bringen müssen, fehle dies wahrscheinlich bei diesen illegalen Fahrern. Während es für die Taxifahrer bereits „organisierte Kriminalität“ ist, spricht die Polizei zunächst von einer Ordnungswidrigkeit. Via Nassauische Neue Presse 

Weitere Themen

NNP: Anfang Mai locken wieder die Ritterspiele nach Freienfels. Die Marktbeschicker in Limburger stellen neues Konzept vor. Die Zehntklässler der Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar erhielten einen Einblick in die DDR-Diktatur. Der HFA Runkel setzt den Rotstift an und möchte einige Projekte schieben, anstatt direkt umzusetzen. 300 Teilnehmer protestieren gegen die Eventhalle in Würges. Wenn das Tier zum Notfall wird und die Kosten nicht getragen werden können, gibt es einige Möglichkeiten für die Tierhalter, Unterstützung zu erhalten.

Mittelhessen: Die Feuerwehr Freienfels steht vor dem aus – doch was passiert dann im Notfall? Das Rote Kreuz besucht einen Kindergarten und zeigt, was der Rettungsassistent im Notfall macht. Ministerpräsident Bouffier empfängt im Schloss Biebrich die Tollitäten der Region.


 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.