Nachrichtenüberblick – Weihnachtsmärkte, 2. Lichterfest, Fachkräftemangel

+++Weihnachtsmärkte+++Zweites Lichterfest+++Fachkräftemangel+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen.

Weihnachtsmärkte

Die Weihnachtsmärkte in der Region dominieren heute die Zeitungen. Obwohl es zu warm und auch zu nass waren, trafen sich die Menschen und kamen zum ersten Glühwein zusammen. Von den verschiedenen Märkten aus Hadamar, Villmar, Dehrn, Weilmünster oder Burg Schwalbach wird berichtet. Via Nassauische Neue Presse, Mittelhessen (aus Löhnberg sowie Weilmünster) und HL-Journal

Zweites Lichterfest

Zum zweiten Mal tauchte der Künstler Peter Walker den Dom in ein besonderes Licht und es zog die Besucher an, die dieses Lichterfest als schöne Ergänzung zum Christkindlmarkt nahmen. 12 mal lief die 15-minütige Show am Freitag und Samstag ab. Und die Besucher waren begeistert von den Engeln, Sternen und Farben. Via Nassauische Neue Presse

 

Fachkräftemangel

Jedes fünfte Unternehmen im Landkreis möchte im nächsten Jahr mehr Personal einstellen. Doch zwei Drittel der Unternehmen haben Probleme, die passenden Mitarbeiter zu finden. Dies ergab eine Umfrage der IHK unter den Unternehmen der Region. Um die Unternehmen zu stärken, will die IHK mitwirken gegen den Fachkräftemangel. Das Konzept sieht eine stärkere Werbung für die duale Ausbildung vor, eine Stärkung der Weiterbildung sowie das Herausstreichen der Besonderheiten der Region als Arbeitsplatz. Um geeignetes Personal zu finden, unterstützt die IHK auch die Anerkennung von Berufsqualifikationen, die Flüchtlinge mit nach Deutschland bringen. Via Nassauische Neue Presse 

Weitere Themen

NNP: Seit vier Jahren lockt das Familienzentrum Limburg die Menschen zum Repair-Café und das Angebot wird sehr gut angenommen.

Mittelhessen: Die Gemeinde Weinbach erhält 100 000 Euro aus dem Landesausgleichsstock, um Maßnahmen zur Beseitigung von Unwetterschäden durchzuführen.

Rhein-Zeitung: Das Bistum Limburg wie auch die Evangelische Kirche ergreifen weitere Maßnahmen im Kampf gegen sexuellen Missbrauch. Durch die Sperrung der Schaumburger Straße in Diez müssen viele Umleitungen in Kauf genommen werden.

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.