Nachrichtenüberblick – Wölfe im Landkreis, Nachhaltigkeit in Mengerskirchen

+++Wölfe im Landkreis+++Nachhaltigkeit in Mengerskirchen+++

Regionale Nachrichten aus dem Landkreis Limburg-Weilburg gibt es im täglichen Nachrichtenüberblick. Dafür lese ich morgens die Zeitungen und Pressemitteilungen für euch.

Wölfe im Landkreis?

In einem gemeinsamen Antrag für den nächsten Kreistag möchten CDU und SPD wissen, wie der Landkreis aufgestellt sei beim Thema Wölfe. Die beiden Fraktionen fragen nach, ob es ein Präventions- und Informationskonzept des Landkreises gibt und ob dieser im Kontakt zum Wolfszentrum in Gießen steht. Weiterhin möchten CDU und SPD wissen, ob der Landkreis mit den Landwirten und Schafhaltern zu diesem Thema in Kontakt steht wie auch zu den Jägern. Und wie sei die Kreisverwaltung aufgestellt, wenn es zu Wolfsichtungen im Landkreis komme? Zwar sei kein aktueller Fall im Landkreis bekannt, doch die Konflikte zwischen Wolf und Bevölkerung nehmen bundesweit zu, weshalb sich auch der Landkreis Gedanken dazu machen sollte. Via Nassauische Neue Presse sowie Tagesordnung Kreistag am 06.Mai

Das das Thema sehr kontrovers diskutiert wird, zeigte im letzten Jahr eine Veranstaltung mit Jägern in Waldbrunn. Der Wolf genießt derzeit den höchsten Schutz und darf nicht gejagt werden. Darin wünschen sich die Jäger eine Änderung und möchten den Wolf leichter jagen dürfen, bevor er zu einem Problem wird. Derzeit werden einzelne Wölfe zum Abschuss freigegeben, wenn sie Probleme verursachen. Artikel vom 5. Juli 2021

Gegen eine geforderte Obergrenze des Wolfsbestandes ist hingegen der NABU Hessen. Alle Tiere müssen geschützt werden, um nebeneinander existieren zu können. Dafür müssen verbesserte Förderstrukturen her, um die Viehhalter besser zu unterstützen. Der Weg sei es jedoch nicht, die Wölfe zu bejagen. Artikel 14. Juli 2021

Nachhaltigkeit in Mengerskirchen

In Mengerskirchen ist die Energiekommission erweitert wurden zur Energie- und Nachhaltigkeitskommission. Neben den Vertretern der Fraktionen sitzen Bürgermeister und ein Verwaltungsmitarbeiter mit in der Kommission und kann unabhängige Experten hinzuziehen. Diese Erweiterung geht auf einen Antrag aus der Gemeindevertretung zurück. Ein großer Bereich zum Thema Nachhaltigkeit sind die durchgeführten Baumpflanzaktionen sowie Ausgleichspflanzungen in der gesamten Gemeinde. Seit 2010 ist die Gemeinde Klima-Kommune und hat sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. Via Mittelhessen

Corona Update

Das RKI weist darauf hin, dass aufgrund der Feiertage eine verringerte Test- und Meldeaktivität gab und daher die Zahlen nicht den wirklichen Werten entsprechen. Die Inzidenzen sind im Landkreis demnach die letzten Tage stark gefallen und liegen heute laut RKI bei 418,5 mit 721 Infektionen in den letzten sieben Tagen. Die Hospitalisierungsrate in Hessen bei 5,88. Der Landkreis wird neue Zahlen nur noch am Mittwoch verkünden.

Stand 13.April gab es im Landkreis 2.310 aktive Fälle mit 2.148 neuen Fällen im Vergleich zur Vorwoche. In der Woche sind sieben Menschen verstorben. 50 liegen aktuell im Krankenhaus, 45 in Normalbetten und 5 auf Intensiv. 79,4 Prozent haben ihre Erstimpfung erhalten, 78,6 Prozent sind vollständig geimpft und 63,5 Prozent geboostert.

Eine Übersicht der Teststellen mit Öffnungszeiten findet ihr hier. Alle aktuellen Informationen findet ihr auf der Seite des Landkreises.

Weitere Nachrichten

NNP: 150 Menschen demonstrierten am Samstag beim Ostermarsch für FriedenWaldbrunn befindet sich im Dorfentwicklungsprogramm und möchte nun ein Entwicklungskonzept erarbeiten, bei dem auch die Bürgerschaft beteiligt werden soll. Rund 29 Tonnen Ton verbraucht ein Mensch in seinem Leben, Einblicke in den Tonabbau gab es durch die Firma Stephan Schmidt. In Bad Camberg zeigt die Gemeinde mit PingPong-Tischtennis, dass Menschen trotz Parkinson sportlich sein können.

Mittelhessen: Beim Ostermarsch in Limburg forderten die Teilnehmer Abrüstung und Frieden. Durch gemeinsames Anpacken entsteht in Bermbach ein neuer gemeinsamer Treffpunkt. In einer Selbsthilfegruppe berichten Betroffene über ihre Long Covid-SymptomeMengerskirchen möchte Baugebiete entwickeln.

Pressemitteilungen: Das Frauenbüro des Landkreises macht auf mehrere Veranstaltungen aufmerksam. Auf der Limburger Straße finden die Woche Sanierungsarbeiten statt.

Was den Monat über los war und welche Themen für Gespräche sorgen? Euch interessieren die “Best of” eines Monats? Dann tragt euch gerne für den monatlichen Newsletter ein.

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.