Nachrichtenüberblick – Zunahme Steingärten, Steinbruch Hengen

Teilen erwünscht

+++Zunahme Steingärten+++Steinbruch Hengen+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen. Einige Artikel von Rhein-Zeitung und Mittelhessen befinden sich hinter einer Bezahlschranke. Die NNP hat nur wenige Artikel online. 

Zunahme Steingärten

Auch wenn deutschlandweit bereits darüber gesprochen wird, wie gegen Steingärten vorgegangen werden kann, welche immer mehr zunehmen, ist es im Landkreis noch nicht auf der politischen Agenda weit oben angesiedelt. Es ist auch schwierig, den Menschen etwas zu verbieten, vor allem, wenn es um die eigene Gartengestaltung geht. Bestehende Bebauungspläne können nachträglich schwer zu ändern sein. Doch in neue Bebauungspläne könnte mit aufgenommen werden, dass Steingärten nicht erwünscht sind. Damit muss sich jedoch die Politik auseinandersetzen. Via Nassauische Neue Presse

Steinbruch Hengen

Wie es mit dem Steinbruch Hengen in Schupbach zukünftig weitergeht, bewegt die Bürger noch immer. Daher lud die Bürgerinitiative die beiden Bürgermeisterkandidaten zu einem Gespräch ein, doch nur Kai Speth kam. Der aktuelle Bürgermeister Michael Franz sagte seine Teilnahme ab. Es gebe zwei Bürgergespräche und er stehe nicht für weitere Termine zur Verfügung. Speth selbst habe damals für den Verkauf der Feldwege an Schäfer Kalk gestimmt, weil dies bei einem Ergebnis der Bürgerbefragung herauskam und er alle Argumente abgewogen habe. Er wäre auch selbst betroffen, wenn es zu einer Erweiterung käme. Die Einflüsse der Gemeinde seien gering, aber er werde alles machen, was an Eingaben durch die Gemeinde möglich sei. Via Nassauische Neue Presse

Dazu auch – am 20.Oktober wählen die Beselicher einen neuen Bürgermeister. Am 14. Oktober lädt Mittelhessen zu einer Podiumsdiskussion ein.

Weitere Nachrichten

NNP: Der TuS Dietkirchen nahm an der Einheitsaktion „Deutschland wandert-Deutschland hilft“ teil und 1000 Menschen wanderten rund um Limburg mit. Bei der Dienstagsgesellschaft in Hadamar ging es um die Finanzen der Stadt. Der Landkreis zeichnete die Grundschule Oberzeuzheim für ihr Klimaprojekt aus. Die Unabhängige Freie Bürgerliste Villmar möchte ein Nutzungskonzept für das Pfarrhaus.

Mittelhessen: 1000 Wanderer waren bei der 80. Internationalen Altstadtwanderung dabeiWeilburg überprüft, ob es an der Initiative „Kompass“ teilnimmt.

Rhein-Zeitung: Der Mundipharma-Nachfolger Fidelio sucht Fachkräfte.

 

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.