Nachrichtenüberblick- Meinungsfreiheit siegt, Brauchtum aus dem Erzgebirge

+++Meinungsfreiheit siegt+++Brauchtum aus dem Erzgebirge+++

Was passiert in der Region? Eine kleine Zusammenfassung aus den tagesaktuellen Zeitungen.

Meinungsfreiheit siegt

Die Stadt Limburg ging gerichtlich gegen den Limburger Blogger „Dom-Zoo“ vor. Dieser hatte im Frühjahr einen Beitrag auf seiner Facebook Seite veröffentlicht, der sich mit der Rodung des Schlossgartens befasste. Er schrieb, dass bei den Arbeiten altes Mauerwerk beschädigt wurde. Die Stadt klagte auf Unterlassung. Nach einer mündlichen Verhandlung und einer Ortsbesichtigung wies der Richter die Klage ab. Die Tatsachenbehauptung sei im Kern wahr. Der Richter verwies auf die Meinungsfreiheit. Der Blogger habe die Vorgänge akribisch dokumentiert und nichts aus der Luft gegriffen. Und er habe von der Pressefreiheit Gebrauch gemacht, welche auch für Blogger gelte. Die Kosten des Verfahrens muss die Stadt zahlen. Via Mittelhessen und Rhein-Zeitung

Brauchtum zu Weihnachten

Der Elzer Geschichts- und Museumsverein zeigt in seiner neuen Ausstellung Stücke aus dem Erzgebirge, Böhmen, Mähren und dem Egerland. Neben den Stücken selbst erfährt der Besucher auch einiges über die Vertreibung der Sudetendeutschen nach dem zweiten Weltkrieg. Via Nassauische Neue Presse (nicht online)

Weitere Themen

NNP: Beim Prozess gegen den Bankvorstand der Volksbank Langendernbach ging es diesmal um das gefundene Waffendepot bei der Hausdurchsuchung. Die Bundespolizei in Diez möchte dauerhaft am Standort bleiben. Stillstand ist Rückschritt und so möchte sich auch die Franz-Leuninger-Schule in Mengerskirchen, Träger des Deutschen Schulpreises, weiterentwickeln. Der neue Spielmannverein startet am Wochenende mit einem kulturellen Programm in der ehemaligen Spielmannschule in Weilburg. Der Leinpfad zwischen Limburg und Eschhofen soll sicherer werden.

Mittelhessen: Zwei CDU-Politiker aus dem Kreis, Hofmeister und Ullrich, stimmen heute mit über die Nachfolge von Merkel ab. In Aumenau wird am Wochenende die Plätzchenkönigin gesucht.

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.