Online Shopping mit Bitcoin in Limburg-Weilburg – Wie geht das?

Teilen erwünscht

Inzwischen ist die Kryptowährung Bitcoin beinahe allgegenwärtig geworden. Auch wenn es gerade in der jüngeren Vergangenheit an der Börse zu Schwankungen gekommen ist, so hat der Bitcoin inzwischen die Krise, die durch Corona entstanden ist, überstanden.

Beim Handel mit Bitcoins bietet Bitcoin Evolution eine Möglichkeit, die Trades via Bot zu platzieren. Viele Bitcoin Besitzer fragen sich, wie man die erwirtschafteten Bitcoins in Limburg-Weilburg beim Online Shopping einsetzten kann.

Das Online Shopping mit Bitcoin in Limburg-Weilburg funktioniert prinzipiell genauso, wie die Zahlung mit der Kreditkarte. Die Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass der Online Shop die Zahlungsmethode mit Bitcoin akzeptiert.

So funktioniert eine Bitcoin-Transaktion

Es ist äußerst wichtig, damit die Kryptowährung attraktiv bleibt, dass der Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel genutzt werden kann. Vielerorts ist dies im Internet inzwischen möglich.

Die Voraussetzung, um letztlich überhaupt mit Bitcoins bezahlen zu können, ist eine sogenannte Bitcoin Wallet. Hierbei handelt es sich um eine Art virtuelle Geldbörse, die von verschiedenen Anbietern zur Verfügung gestellt wird. Sobald man die ersten Bitcoins auf diese Wallet transferiert hat, kann man die Online Shopping Tour auch in Limburg-Weilburg beginnen.

Zunächst muss ein Konto eröffnet werden, dazu wird der sogenannte Bitcoin Client installiert. Dann bekommt jeder User eine Bitcoin-Adresse. Diese wird nur ein einziges Mal vergeben und besteht aus einem recht langen Buchstaben- und Zahlencode.

Für alle Neulinge auf diesem Gebiet ist es wichtig zu wissen, dass die Bitcoin Adresse nicht mit den persönlichen Daten verknüpft ist. Dadurch ist der Bitcoin sehr sicher, denn das Risiko, dass es hier zu einem Datenmissbrauch kommt, ist deutlich minimiert. Allerdings sorgt diese Vorgehensweise auch für Kritik. Denn hier kann man den eigentlichen Zahlungsempfänger nicht mehr nachvollziehen.

So kann man Bitcoins erwerben

Um überhaupt Bitcoins erwerben zu können, stehen im Grund drei unterschiedliche Wege zur Auswahl. Die häufigsten Varianten zum Erwerb ist entweder der Kauf von Privatpersonen, oder aber der offizielle Kauf an Börse. Eine weitere Möglichkeit, die aber inzwischen eher nicht mehr so lukrativ ist und zudem den Profis vorbehalten ist, ist das sogenannte Mining von Bitcoins.

Dieser Vorgang ist schon deutlich komplizierter, denn hier werden neue Speicherkapazitäten für die Verwaltung der Bitcoins geschaffen. Auf dieser Basis werden die sogenannte “Blockchain” am Leben gehalten. Da hier sämtliche Bitcoin-Transaktionen gespeichert sind, bedarf dies einer enormen Menge an Speicherplatz. Um Bitcoin schürfen zu können, benötigt man eine enorm hohe Rechnerleistung. Für den Normalverbraucher ist diese aber im Grunde kaum noch erreichbar. Hinzu kommt, dass der Stromverbrauch durch die verwendeten Rechner derart hoch ist, dass dieser inzwischen den Ertrag der Bitcoins übersteigt.

Transaktionen

Anders als das bei Banküberweisungen üblich ist, werden Transaktionen mit Bitcoin beinahe in Echtzeit vorgenommen. Zudem können solche Transaktionen nicht einfach zurückgenommen werden. Es dauert ungefähr zwischen 5 und 10 Minuten, bis das Geld im Wallet, also auf der Bitcoin-Adresse der adressierten Person angekommen ist.

Besonders wichtig ist es aber auch, dass man selber sicherstellt, dass die eigene wallet.dat-Datei, auf der die Bitcoins gespeichert sind, vor Missbrauch schützt. Darum sollte sie entweder auf dem PC oder auf einem anderen Gerät abgelegt werden. Der private Schlüssel, der für die Transaktionen genutzt wird, muss stets geheim bleiben. Um das sicher zu stellen, stehen inzwischen verschiedene Verschlüsselungsmechanismen zur Verfügung.

Online Shopping mit Bitcoin in Limburg-Weilburg

Leider ist es noch immer so, dass, beispielsweise im Vergleich zu den USA, die Akzeptanz, in Deutschland mit Bitcoins online zu bezahlen, noch immer ein wenig hinterherhinkt. Aber inzwischen gibt es einige Online Händler, die die Kryptowährung, als Zahlungsmittel akzeptieren.

Zu den bekanntesten Anbietern, die die Bitcoin Zahlung bereits fest in ihren Handel integriert haben, zählt derzeit zum Beispiel Microsoft. Hier ist möglich, sowohl im Windows-Store als auch im Xbox-Store online mit Bitcoin zu bezahlen.

Aber auch Lieferando bietet inzwischen diese Zahlungsmethode an. Bei allen teilnehmenden Händlern kann mit Bitcoin bezahlt werden.

Zwar ist der Internetbrowser Firefox eigentlich kostenlos, doch hier ist es möglich zu spenden und diese Spende mit Bitcoin zu bezahlen. Das Gleiche gilt auch für die Online-Enzyklopädie Wikipedia. Auch hier wird die Zahlung mit Bitcoin akzeptiert.

Besonders gern wird die Möglichkeit der Online Zahlung mit Bitcoin bei dem Unternehmen Expedia genutzt. Hier ist es nämlich inzwischen möglich, Flüge und Hotelbuchungen mit Bitcoin zu bezahlen.

Als einer der wenigen Online-Versandhändler bietet Overstock die Bezahlung mit Bitcoin an.

Außerdem ist es natürlich auch möglich, den Bitcoin zur Zahlung privater Transaktionen zu nutzen. Zudem sollte man einfach den Verkäufer fragen, ob eine Bitcoin Zahlung akzeptiert würde. Außerdem ist es auch möglich, viele Rechnungen mit Bitcoin zu bezahlen.

Eine weitere Möglichkeit, um sich über Bitcoin Zahlungsmöglichkeiten zu informieren, besteht auch darin, sich in speziellen Bitcoin-Foren regional auszutauschen. Bis es soweit ist, eine Kanutour auf der Lahn mit Bitcoins zu bezahlen, wird es wohl noch etwas dauern, aber die Möglichkeiten werden immer vielfältiger.

Bitcoin-City

Eine echte Besonderheit stellt aktuell die niederländische Stadt Arnheim dar. Sie ist der internationale Vorreiter in Sachen Kryptowährung. Arnheim wird aus gutem Grund auch Bitcoin-City genannt, denn hier ist es in über 100 Geschäften möglich, mit Bitcoin zu bezahlen.

 

 

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.