PM CDA Limburg-Weilburg – Auf der Landestagung der CDA Hessen erfolgreich

Teilen erwünscht

Auf der jüngsten Landestagung der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) Hessen wurde der langjährige Schatzmeister der Hessischen CDA, Raphael Grohganz (Hadamar) mit 100 Prozent der Stimmen wieder gewählt. Als Beisitzer wurden Michael Baldus (Bad Camberg) sowie der Kreisvorsitzender der Limburg-Weilburger CDA, Helmut Sterzenbach (Limburg) ebenfalls wieder gewählt. Landesvorsitzender wurde wieder der Frankfurter CDU BUNDESTAGSABGEORDNETER Prof. Dr. Matthias Zimmer. 
Zu Beginn der Tagung wurden Angela Harsche (CDA Gießen) für 50 Jahre sowie Eva Brehm (CDA Fulda) und Helmut Sterzenbach (CDA Limburg-Weilburg) für 40 Jahre Politischer Arbeit in der CDA geehrt.
Die diesjährige Landestagung stand unter dem Motto „EUROPA: STARK, FAIR und GERECHT!“ Wir brauchen ein starkes Europa. Die Welt um uns herum ist unübersichtlicher geworden. An den Rändern Europas, in Syrien und in der Ukraine herrscht Krieg. In der Türkei und in Russland herrschen Despoten, die von der Idee der Demokratie in Europa weit entfernt sind. Die Versuchung des Populismus findet selbst innerhalb Europas Unterstützer und Nachahmer. Europa ist das große Friedensprojekt unserer Generation. Noch nie hat es auf unserem europäischen Kontinent zwischen den großen Nationen länger Frieden gegeben. Die Einigung Europas ist eine der großen kulturellen Leistungen von Politik und Wirtschaft, vor allem aber auch der Menschen und der Arbeitnehmer Europas, so die Europa-Abgeordneten Thomas Mann und Michael Gahler, die Beide der CDA angehören.
Zum Thema Sonntagsschutz wird der Hessische Landtag aufgefordert die anstehende Neuregelung so zu fassen, dass im Hessischen Ladenschlußgesetz erstens keine zusätzlichen Möglichkeiten zur Öffnung von Geschäften an Sonn-und Feiertagen ermöglicht werden und zweitens der bisher präferierte Anlaß-Bezug unverändert als Steuerungsinstrument im Gesetz erhalten bleibt. Hessen hat mit der Möglichkeit, dass von Montag bis Samstag rund um die Uhr die Läden geöffnet werden dürfen, eine der weitgehendsten werktäglichen Öffnungsmöglichkeiten bundesweit geschaffen. Hinzu kommen 4 Anlass bezogene Sonntagsöffnungen pro Jahr. Dies muss reichen, so die CDA.
Weiterhin fordert die CDA die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung noch bis zum Ende dieser Legislaturperiode. Die Befristungen mit Sachgrund reichen völlig aus.
Letztendlich fordert die CDA Landestagung die CDU auf, mehr Christsoziale in ihren Gremien und Vorständen an führender Stelle zu berücksichtigen, denn wenn die Flügel innerhalb der CDU so wichtig sind, dann grenzt man sie nicht aus!

Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.