PM Landkreis – Anlaufstelle für Ehrenamtliche

Teilen erwünscht

Häufig wissen ehrenamtlich Tätige nicht, an wenn sie sich bei verschiedenen Fragestellungen wenden können. Landrat Michael Köberle (CDU) richtet in der Kreisverwaltung eine Anlaufanstelle ein, wo Ehrenamtliche Hilfe finden. 

„Viele Vereine benötigen Unterstützung – deshalb steht meine Tür für die Ehrenamtlichen unseres Landkreises Limburg-Weilburg immer offen.“ Landrat Michael Köberle ist es ein großes Anliegen, sich intensiv für die ehrenamtliche Vereinsarbeit im Landkreis einzusetzen und einzubringen. Deshalb hat der Landrat für die ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger in der Kreisverwaltung eine zentrale Anlaufstelle eingerichtet, wo ihnen auf kompetente Art und Weise Hilfe und Unterstützung angeboten wird.

Diese Anlaufstelle ist erreichbar unter:

ehrenamt@limburg-weilburg.de oder telefonisch unter 06431 296 222

Sie informiert rund um das Ehrenamt, berät und nimmt Anregungen und Ideen entgegen. Interessierte und Ratsuchende können sich mit ihren Anliegen an die Anlaufstelle wenden. Dort werden Fragen entweder direkt geklärt oder bei Bedarf andere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner vermittelt. Welche Art der Unterstützung im Bereich der ehrenamtlichen Arbeit innerhalb der Kreisverwaltung angeboten wird, ist der Liste zu entnehmen.

Landrat Michael Köberle (links) und der Leiter des landrätlichen Büros, Thorsten Roth (rechts), freuen sich gemeinsam mit Sachgebietsleiterin Jutta Mais (stehend, Mitte) und der zuständigen Mitarbeiterin Nina-Elena Keßler über die neue zentrale Anlaufstelle Ehrenamt in der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg.
Landrat Michael Köberle (links) und der Leiter des landrätlichen Büros, Thorsten Roth (rechts), freuen sich gemeinsam mit Sachgebietsleiterin Jutta Mais (stehend, Mitte) und der zuständigen Mitarbeiterin Nina-Elena Keßler über die neue zentrale Anlaufstelle Ehrenamt in der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg.
Angebot Art der Unterstützung
Sportfördermittel für Bau, Sanierung und Modernisierung oder Erweiterung von Sportanlagen Förderung sportbezogener Baumaßnahmen
Fördermittel für LED-Umrüstung von Sportstätten Beratung und Unterstützung bei Förderanträgen
Kostenlose Bereitstellung von Schulsporthallen für Sportvereine Koordination der Nutzung kreiseigener Sporthallen
Förderung von ehrenamtlichem Engagement Beratung und fachliche Unterstützung
Bearbeitung von Ordensangelegenheiten und Ehrungen Beratung und Umsetzung von Anträgen
Vergabe der Ehrenamts-Card Bearbeitung des Antrages und Ausgabe
Fit fürs Ehrenamt Qualifizierung von Ehrenamtlichen
Ehrenamtssuchmaschine Unterstützung von Vereinen und gemeinnützigen Organisationen
Förderung der Sängerkreise, Gesangvereine und Chöre Unterstützung und Beratung
Förderung der Zuchtvereine Unterstützung und Beratung
Kreisschülervertretung Koordination und Planung von Projekten und Veranstaltungen
Kreisjugendring Beratung und Unterstützung
Förderung ehrenamtlicher Arbeit in Jugendräumen Beratung, Unterstützung und Förderung
Gewinnung von Geflüchteten für Vereine Beratung zur Vereinsarbeit im Landkreis
Förderung von Vereinen zur interkulturellen Öffnung Beratung und Förderung
Unterstützung von ehrenamtlich Tätigen im Flüchtlingsbereich Durchführung von Veranstaltungen, Unterstützung
Unterstützung von Fördervereinen der Schulen Beratung und Unterstützung
Kooperation mit Vereinigungen der Pflege- und Adoptiveltern Beratung und Unterstützung
Organisation von Ferienfreizeiten Unterstützung und Förderung der ehrenamtlichen Betreuer
Heimaufsicht und Kindertagesstättenfachberatung Unterstützung und Beratung ehrenamtlicher Vorstände und Gremien
Unterstützung freier Träger der Jugendhilfe und Vereinigungen der Kinder- und Jugendhilfe Unterstützung der Arbeit und Förderung der Angebote
Koordination des Netzwerks Frühe Hilfen Kooperation mit Vereinen und Verbänden
Unterstützung und Förderung von Selbsthilfegruppen Auskunft, Rat, materielle und ideelle Unterstützung
Unterstützung und Beratung von ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuern Die Betreuungsbehörde berät und unterstützt Betreuer und Bevollmächtigte auf deren Wunsch bei der Wahrnehmung von deren Aufgaben nach § 4 Abs. 2 Betreuungsbehördengesetz (BtBG)
Feuerwehren Auskunft und Beratung

 


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.