PM St Vincenz – Vortrag Venenentzündung

Teilen erwünscht

Schwellungen und blauverfärbte Haut am ganzen Bein, Schmerzen beim Auftreten und Überwärmung – was häufig als harmlose Venenentzündung abgetan wird, kann zum Teil dramatische Folgen haben. „Venenentzündung – eine Bagatelle?“ lautet von daher der Titel des Vortrags von Dr. Reimund Prokein, Sektionsleiter Angiologie am St. Vincenz-Krankenhaus Limburg, am Mittwoch, den 16. Oktober 2019, um 18 Uhr in der Aula der Adolf-Reichwein-Schule Limburg.

Der Mediziner spricht im Rahmen der Vortragsreihe Forum Gesundheit, welche die Kreisvolkshochschule Limburg-Weilburg und die Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH mit der Nassauischen Neuen Presse als Medienpartner veranstalten. Zudem ist es ein Beitrag im Rahmen des bundesweiten Thrombosetags 2019.

Forum Gesundheit: Venenentzündung – (k)eine Bagatelle? Ein Vortrag zum Thrombosetag 2019

Jährlich sterben allein in Deutschland rund 100.000 Menschen an einer Lungenembolie, deren häufigste Ursache eine Venenthrombose ist. Die Kombination tiefe Beinvenenthrombose und anschließende Lungenembolie ist eben keine Bagatelle, sondern vielmehr eine unterschätzte Lebensgefahr  – dabei ist Prävention so einfach! Dank moderner Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten lassen sich Thrombosen schnell und sicher behandeln. „Der Vortrag bietet einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Möglichkeiten moderner Diagnostik und konservativer Therapien. Ziel ist es, die Bevölkerung über Gefäßkrankheiten sowie ihre Risikofaktoren aufzuklären“, verspricht Dr. Prokein. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Forum Gesundheit statt, der gemeinsamen Veranstaltungsreihe von Krankenhausgesellschaft St. Vincenz und der Kreisvolkshochschule Limburg-Weilburg mit der Nassauischen Neuen Presse als Medienpartner.

Unter dem Motto „Medizin für Laien: Aktuelle Fachinformationen aus erster Hand“ will das „Forum Gesundheit“ aktuelles medizinisches Wissen in allgemeinverständlicher Form einem breiteren Publikum nahe bringen.  Der Besuch der Veranstaltung ist gebührenfrei. Es gibt diverse Parkmöglichkeiten:

  • Lehrerparkplatz der Adolf-Reichwein-Schule, Heinrich von Kleist Str. 14, Limburg.
  • Parkplatz der Peter-Paul-Cahensly-Schule/Kreissporthalle, Zeppelinstr. 39, Limburg.

Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.