PM Stadt Limburg – Adventskalender mit Limburger Motiven

Teilen erwünscht

Vorweihnachtszeit ist auch Adventskalenderzeit. In der Tourist-Info gibt es in diesem Jahr einen ganz besonderen Adventskalender zu kaufen. Hinter jedem Türchen versteckt sich ein Postkartenmotiv mit Limburger Ansichten.

Die Idee zu diesem Kalender stammt von Jürgen Kaden aus Stolpen bei Dresden, der von der Leiterin der Tourist Info Sonja-Quirein unterstützt wurde. Gemeinsam haben die beiden das Limburger Stadtarchiv durchstöbert und besondere Postkartenmotive von Friedel Kloss herausgesucht.

Türchen für Türchen Limburg entdecken

„Zu sehen sind neben dem Platz Plötze auch einige beeindruckende Bilder des Limburger Domes“, kündigen Quirein und Kaden an.

Kaden hat bereits über Idstein, wo er lange gelebt und gearbeitet hat einen solchen Kalender gemacht. Da er seinen Urlaub meist dort verbringt, kennt er auch Limburg sehr gut und hatte die Idee einen Kalender mit Limburger Motiven zu machen.

Der dreieckige Kalender hat eine Größe von 62 Mal 43 Zentimeter und zeigt weihnachtlich geschmückte Buden vor dem Limburger Rathaus in der Werner-Senger-Straße. „Die Stadt Limburg hat mit ihrer Altstadt einen besonderen Charme. Entdecken Sie diesen Türchen für Türchen“, sagt Kaden.

Der Kalender wurde in einer Auflage von 500 Stück gedruckt und ist ab sofort in der Limburger Tourist-Info in der Barfüßerstraße 6 für acht Euro erhältlich. Die Hälfte des Erlöses geht an das deutschlandweit erste „Childhood Haus“, ein Schutzzentrum für Kinder, die Oper von Missbrauch und Gewalt wurden, mit der anderen Hälfte finanziert der Künstler Kaden die Herstellung des Kalenders.


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.