PM Stadt Limburg – Ausländerbeirat ohne Vorsitzenden

Seit der Wahl im Herbst 2015 gibt es einen Ausländerbeirat in Limburg. Das Gremium ist derzeit jedoch ohne Vorsitzenden. Mehr dazu in der Pressemitteilung.

Ausländerbeirat ohne Vorsitzenden

Der Ausländerbeirat der Stadt Limburg ist ohne Vorsitzenden. Am Ende der jüngsten Sitzung am Mittwochabend teilte der bis dahin amtierende Vorsitzende Meysam Ethemai mit, den Vorsitz niederzulegen. Gleichzeitig kündigte er an, sich erneut für das Amt zur Wahl zu stellen. Ethemai erklärte in der Sitzung zudem, der SPD seinen Parteiaustritt mitgeteilt zu haben; ebenso der Stadtverordnetenfraktion. Ethemai hatte in der vergangenen Woche seinen Parteiaustritt sowie den beabsichtigten Eintritt in die AfD öffentlich gemacht, unter anderem durch einen Bericht in der Nassauischen Neuen Presse. In der Sitzung des Ausländerbeirats erklärte er, noch nicht in die AfD eingetreten zu sein.

Der Ausländerbeirat der Stadt Limburg, den es seit der Wahl im Herbst 2015 gibt, verfügt über 13 Sitze, von denen jedoch nur noch elf vergeben sind. Da dem Gremium mit dem Rücktritt Ethemais der Vorsitzende fehlt und es auch keinen stellvertretenden Vorsitzenden gibt, muss Bürgermeister Dr. Marius Hahn zu nächsten Sitzung einladen, auf der wieder eine Vorsitzende oder ein Vorsitzender gewählt wird. Turnusgemäß wäre die nächste Sitzung Ende Januar.

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.