PM Stadt Limburg – Eröffnung der Summer Games

Teilen erwünscht

Die Limburger Summer Games sind eröffnet. Mit riesen großen Wasserbällen eröffnete Bürgermeister Marius Hahn die größte Sommerveranstaltung in Limburg heute nachmittag.

In der Limburger Innenstadt herrscht Urlaubsstimmung. 600 Tonnen Sand wurden auf dem Neumarkt verteilt, durch die Fußgängerzone zieht sich eine Palmenallee. Sonnenschirme und Liegestühle vervollständigen das Bild. „Man muss gar nicht weit weg in den Urlaub fahren, sondern kann auch hier schöne Tage verbringen“, sagt Bürgermeister Dr. Marius Hahn bei der Eröffnung am Donnerstagnachmittag und warf anschließend große Wasserbälle für die Kinder von der Bühne auf den Neumarkt-Strand, eine Aktion, die mittlerweile zur guten Tradition geworden ist.

Dank an die Feuerwehr

Dr. Hahn dankte den Organisatoren, den Mitwirkenden und Sponsoren für ihr Engagement und wünschte allen Besucher*innen tolle Tage in Limburg. Bei der Eröffnung wurden die Feuerwehrleute und ihr Engagement für die Bevölkerung in den Mittelpunkt gerückt. Die Firma Bona wurde vom Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Thomas Schmidt als „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet. Sie ermöglicht es ihren Mitarbeitern, während der Arbeitszeit an Einsätzen teilzunehmen und gewährt Sonderurlaub für Fortbildungen.

Die Summer Games sind noch bis Sonntag, 11. August, in der Stadt. Am Abend sind heiße Rhythmen und Party angesagt. Auf der Neumarkt-Bühne steht am Freitag DJ Mr. Black und legt bei der Afterwork-Party die Hits und Chartbreaker der vergangenen drei Jahrzehnte auf. Als musikalisches Highlight steht am Samstagabend die King Kamehamea Club-Band auf der Bühne.

Auf die Sportfans warten Turniere und Wettkämpfe. Im eigens aufgebauten Stadion finden bis in die Nacht Turniere für Kinder und Erwachsene in verschiedenen Trendsportarten statt. Viele weiteren Highlights warten auf die Besucher. Täglich fährt der Summer Games Express, eine kleine Eisenbahn, durch die Stadt. Am Samstag wird die Limburger E-Dart-Meisterschaft in der WERKStadt ausgetragen und am Sonntag findet auf der Lahn das Drachenbootrennen statt. Zum Programm gehören unter anderem die Nintendo Tour, der Bobbycar-Erlebnistag, die Eintracht-Frankfurt-Promotion-Tour und eine Show mit exotischen Tieren wie Schlagen und Krokodilen.

Vielfältige Aktionen

Viele weitere Unternehmen und Institutionen werden mit tollen Aktionen präsent sein und die Summer Games aktiv mitgestalten. Zu nennen sind:  Musikhaus Sandner Musik-Event, Weton „Hoch hinaus“ Kistenkletter-Aktion“, „Jahrmarktsfest zu Plundersweilern“ des Schloss´ Freudenberg, historische Altstadt-Nachtwächterführungen des Verkehrsvereins & Cityringa, Nassauische Neue Presse & Fotostudio Karl „Mein schönstes Summer Games-Foto“, Globus Limburg Aktionsstand, Hochseil-Kletterparcours des Kletterwald Diez, Bona-Aktionen & Gewinnspiele, Toyota Autohaus Keller, die Jubiläumsaktionen „10. Jahre WERKStadt Limburg“, Tanzschule Schöffl, Jump´n Fun-Arena, BARMER, ADIDAS-Sport-Parcours von Intersport Begro, Aktionstand des DER Reisebüros, Sportivo & Och City Sport mit Fitness-Angeboten, BlumenWERK, Emser Therme, Rollstuhl-Parcours der Inklusionsabteilung des Bistums Limburg, Bäckerei Huth Sandset-Gewinnspiel, „Heißer Draht“ des IB Internationaler Bund, Taunus Wunderland, Minigolf-Parcours der WERKStadt, Erlebnis-Arena von LIMPARK, Eisen Fischer mit Gewinnspielen, 1-2-3 Schminkzauberei, Lahn Kinder Krippen & Freiraum, Manioli der Kinderzauberer, Street Magic Zauber-Tour und viele weitere Aktionen.

Organisiert werden die Summer Games vom Stadtmarketing Limburg und der Agentur Visions & Concepts GmbH.

Weitere Infos unter www. summer-games-limburg.de.


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.