PM Stadt Weilburg – Ballonglühen zur 450.Kirchweih

Teilen erwünscht

Im Rahmen der 450. Weilburger Kirchweih gibt es am Samstag ein weiteres Highlight im Jubiläumsjahr. Die Stadt Weilburglädt die Besucher zum Ballonglühen ein. 

Ein besonderes Highlight im Rahmen der 450. Weilburger Kirchweih hat die Stadt Weilburg in Kooperation mit dem Ballonsport Nümbrecht auf die Beine gestellt: Am Samstagabend, 24. August, werden ab 21.30 Uhr auf dem Festplatz Hainallee Ballons fahrfertig aufgebaut und glühen dabei im Takt zur Musik.

In diesem Rahmen haben sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen lassen: Ein Schnupper- und Lernprogramm für Kinder, das im Vorfeld des Ballonglühens, am 24. August ab 20 Uhr für alle Interessierten vor dem Festplatz der Hainallee in Weilburg, durchgeführt wird. Für die Umsetzung konnten die Organisatoren des Ballonglühens den Modell-Ballonfahrer Karl-Joseph Hein gewinnen, der für die Stiftung Kinderherz in ganz Deutschland Spenden aggregiert. Der erfahrene Modell-Ballonfahrer hat ein pädagogisch ambitioniertes Kinder-Schnupper- und Lernprogramm entwickelt und weiht alle Interessierten gerne in die Thematik des Ballonfahrens ein.
Alle Interessierten sind eingeladen ab 20 Uhr zum Schnupper- und Lernprogramm sowie dann im Anschluss ab 21.30 Uhr zum Ballonglühen auf den Weilburger Festplatz „Hainallee“.

Das Ballonglühen kann nur bei gutem Wetter stattfinden. Sollte es aufgrund schlechter Wetterbedingungen abgesagt werden müssen, erfahren Sie dies über www.weilburg.de


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.