„Sie haben die Wahl“ – KAB lädt zur Podiumsdiskussion zur Wahl

Am 28. Oktober können die Bürger einen neuen Landtag wählen sowie einen neuen Landrat. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung KAB laden daher zu einer Podiumsdiskussion ein. 

Zu einer Podiumsdiskussion zur Landtagswahl Hessen und und zur Landratswahl Limburg-Weilburg laden der Bezirksverband der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Limburg und der KAB-Ortsverein Lindenholzhausen alle Interessierten herzlich ein. Die Veranstaltung findet am Montag, den 24. September 2018 um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrheim Lindenholzhausen statt.

Auf dem Podium werden die Landtagskandidat*innen Tobias Eckert MdL und Viktoria Spiegelberg-Kamens (SPD), Andreas Hofmeister MdL (CDU), Harff-Dieter Salm (Linke), Marion Schardt-Sauer (FDP), sein. Ein*e Kandidatin von Bündnis 90/Grüne ist angefragt. Gemeinsam mit den Landtagskandidat*innen werden auch die Landratskandidaten des Landkreises Limburg-Weilburg, Andreas Bendel (FW), Michael Köberle (CDU), Jörg Sauer (SPD) und Dr. Klaus Valeske (FDP) auf dem Podium sein. Moderiert wird die Diskussion von Stephan Schnelle, Pressesprecher und Leiter der Abteilung Informations- und Öffentlichkeitsarbeit des Bistums Limburg.

Bürger dürfen zu Wort kommn

„Aber auch alle interessierten Bürger sollen an diesem Abend zu Wort kommen“, verspricht Winfried Oster, Bezirksvorsitzender der KAB Limburg. „Denn wir haben ja die Wahl, für eine Kandidatin oder einen Kandidaten bzw. eine Partei zu stimmen, die beispielsweise gegen die Altersarmut eintritt, die sich für Schutz des arbeitsfreien Sonntag stark macht, die für den sozialen Wohnungsbau, für die Sicherung der Menschenwürde angesichts „Arbeit 4.0“, für eine gerechte Bildungspolitik und für kostenlose Kindergartenplätze, für kostenlose Kinderbetreuung in der Grundschule und sich für eine durchdachte und umweltgerechte Verkehrspolitik einsetzt“, zählt Oster die Diskussionsthemen auf. „Über diese Themen diskutieren dann nicht nur die Landtagskandidat*innen miteinander, sondern mit ihnen auch die Landratskandidaten“, erläutert Markus Hilfrich, Vorsitzender des KAB-Ortsvereines Lindenholzhausen.

Kontakt und Information: KAB Diözesanbüro Limburg, Graupfortstraße 5, 65549 Limburg, Tel.  06341/ 997421 E-Mail kab@bistumlimburg.de Internet: www.kab-limburg.de sowie auf Facebook unter www.facebook.com/KABLimburg .

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.