Pumpende Kontrabassklänge auf dem Kornspeicher

Im Lindencult in Weilburg-Hasselbach wird den Besuchern ein abwechslungsreiches, kulturelles Programm geboten. Am Samstag ist ein Trio aus den USA zu Gast und lädt zu „Pumpende Kontrabassklänge auf dem Kornspeicher“ ein.

Lucas Warford (Gesang, Kontrabass) ist das hartschlagende Herz der Band Three for Silver. Ein pumpender Dieselmotor voll Bass und Brüllen. “The Acidbaby of Tom Waits and Les Claypool,” schrieb einst die amerikanische Legende Baby Gramps. Willo Sertain (Gesang, Akkordeon) kommt aus den Wäldern von North Carolina. Das Produkt eines dunklen Rituals, welches versuchte den kristallklaren Gesang eines Weinglases mit einer seltenen Wildblume, die nur in Dunkelheit wächst zu kombinieren. Ihre puren Töne und eindringlichen Melodien bilden einen natürlichen Schutz vor der Verrücktheit Warfords. Greg Allison (Streichinstrumente, Mandoline, Arrangement) ist der Meister vom puren Klang der die „unbeholfenen“ Ideen Warfords und Sertains in etwas liedähnliches verwandelt. Er komponiert Streichquartett Arrangements, als würde er den eigenen Namen schreiben.

Gitarren und Keyboards meidend, ziehen Three For Silver es vor im musikalischen Dachboden zu stöbern, Wunder und Seltenheiten herauszuziehen und neue musikalische Apparate und Instrumente zu erfinden. Ihr Klang ist beweglich und beugt sich stets den Bedürfnissen der Bühne und Lieder. Einen großen Klang für große Räumlichkeiten und ein intimer Klang für intimere Räume. Ein Widerspruch. Originale akustische Musik die nicht immer akustisch, ja sogar nicht immer original ist. Immer stilvoll, aber nie modisch. Gürtel werden enger geschnürt, Wasser steigt, aber die Musik wird überleben. Egal ob sie von riesigen Festivalbühnen übertragen wird, oder auf einem Washtub-Bass an der Straßenseite gehauen wird.

Three for Silver sind eine Ausnahmeband und das Publikum darf sich auf einen ganz besonderen Abend freuen.

Los geht es am Samstag, den14. März ab 20 Uhr auf dem LindenCult-Kornspeicher in Weilburg Hasselbach. Der Eintritt ist frei, um eine Hutspende wird gebeten.

Einlass ab 19 Uhr. Weitere Infos unter www.lindencult.de

 

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.