Waldbrunner Parteien für gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten

Teilen erwünscht

Unter den Gemeindevertretern in Waldbrunn herrscht eine große Unzufriedenheit mit dem Bürgermeister. Nun setzen die drei Parteien ein gemeinsames Zeichen gegen den amtierenden Bürgermeister. Bürgerliste, CDU und SPD nominieren einen gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten, der im Frühjahr gegen den amtierenden Bürgermeister Peter Blum (parteilos) antreten soll. 

Am 27. Juni trafen sich die Mitglieder der Gemeindevertretung und des Gemeindevorstandes von Waldbrunn. Ziel der interfraktionellen Sitzung war es, einen geeigneten Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr stellen zu können. Unter den in Betracht kommenden Personen fand der 51-jährige Steffen Droß aus Greifenstein die größte Zustimmung der drei Fraktionen.

Der Verwaltungsfachmann ist derzeit in leitender Funktion in einer kommunalen Verwaltung beschäftigt und verfügt über kommunalpolitische Erfahrung. CDU, Bürgerliste und SPD wollen Steffen Droß als unabhängigen Kandidaten gemeinsame unterstützen.

Auch das Weilburger Tageblatt hat die Meldung aufgenommen und fragte beim amtierende Bürgermeister Peter Blum nach. „Dies ändert jedoch nichts an meiner Entscheidung, nächstes Jahr wieder anzutreten“, sagte Blum. „Die Fraktionsvorsitzenden haben einen fairen Wahlkampf zugesichert. Ich werde, wie von mir gewohnt, einen fairen Wahlkampf führen und die Bürgerinnen und Bürger werden dann eine Entscheidung treffen müssen“, fuhr Blum fort. Es bestehe auch die Möglichkeit, dass ein weiterer Kandidat seinen Hut in den Ring wirft, fügte Blum an. Quelle Weilburger Tageblatt


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.