Weltkindertag 20. September „Kinderrechte schaffen Zukunft“ in Hadamar

Teilen erwünscht

Hadamarer Kindergruppen stellen aus

Am kommenden Sonntag, den 20. September 2020 findet der diesjährige Weltkindertag unter dem Motto „Kinderrechte schaffen Zukunft“ statt.

Unter diesem Motto hat das Interkulturelle Familienzentrum die Schulklassen und Gruppen der Kindertagestätten dazu aufgerufen, Leinwände zu gestalten.11 Kindergruppen aus verschiedenen Kindergärten der Hadamarer Stadtteile haben sich beteiligt. Zuvor haben sie sich mit ihren Erzieherinnen intensiv mit den Kinderrechten auseinandergesetzt. Zu diesen gehört nach den UN-Kinderrechtskonventionen u.a. das Recht auf eine eigene Meinung genauso wie das Recht auf gewaltfreie Erziehung, das Recht auf Teilhabe oder das Recht auf Spiel.

Zum Recht auf Spiel gehört wiederum auch, dass Kindern ein Zugang zu geeigneten Spielflächen ermöglicht wird. So haben die Gruppen der KiFa St. Ursula die Spielplätze, die ihnen zur Verfügung stehen, besucht und in Augenschein genommen. Ihre Eindrücke und Entdeckungen haben sie schließlich in ihren Bildern zum Ausdruck gebracht. Zu sehen sein werden diese und alle weiteren Werke am Freitag, dem 18.09.2020 von 10.00 bis 14.00 Uhr auf dem Untermarkt vor dem Rathaus. Alle Mitbürger sind herzlich eingeladen, die Ausstellung anzuschauen und zu erfahren, was die Kinder in Hadamar bewegt. Die Ausstellung ist frei zugänglich und findet unter freiem Himmel statt. Besucherinnen und Besucher werden angehalten, die derzeit geltende Hygieneetikette einzuhalten. Bei Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen.

Eine weitere Gelegenheit die Bilder zu sehen gibt es am 27.09. im Rosengarten im Rahmen eines Irish Folk Konzertes.

Gerade in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen sind die Rechte der Kinder auf Bildung und Spiel, auf Sicherheit und Gesundheit in Gefahr. Werden diese vernachlässigt, gefährden wir auch unsere Zukunft, denn die Zukunft liegt in Kinderhänden. Ihr Wohlergehen wird entscheidend sein für eine nachhaltige Entwicklung in Richtung Zukunft. Deshalb ist es wichtig, die Kinder und ihre Rechte immer wieder in den Blick zu nehmen und sie auch im Grundgesetz zu verankern. Der Weltkindertag eignet sich dafür, sie in den Mittelpunkt zu rücken.


Teilen erwünscht

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.