Wetterrückblick September – Und plötzlich war es Herbst

Im September wurde uns nochmal ein herrlicher Spätsommer beschert, bis von heute auf morgen der Herbst Einzug hielt.

Der trockene, langanhaltende Sommer wich erst im im letzten Septemberdrittel dem Herbst. Bis dahin verwöhnte er uns nochmal mit viel Sonnenschein. Die Durchschnittstemperatur im September lag bei 15,1 Grad Celsius und damit 1,8 Grad über dem Durchschnitt der Referenzperiode von 1961 bis 1990 sowie 1,6 Grad gegenüber der Periode von 1981 bis 2010. Es wurde nochmal richtig sommerlich. Im letzten Septemberdrittel erreichten die Tageshöchstwerte kaum noch 15 Grad Celsius und die ersten Minustemperaturen in der Nacht wurden auch schon gemessen. An Niederschlägen fielen im Durchschnitt 45 Liter pro Quadratmeter, was 28 Prozent des vierteljährlichen Durchschnittswertes von 61 Liter pro Quadratmeter entspricht. Mit 205 Sonnenstunden lag der September mit 38 Prozent über seinen durchschnittlichen Sonnenstunden. Er gehört damit zu den fünf sonnenreichsten Monate seit Aufzeichnung in 1951. Hessen gehörte mit durchschnittlich 14,7 Grad Celsius und 50 Liter pro Quadratmeter zu den kühleren und nasseren Bundesländern. (Quelle Deutscher Wetterdienst)

Wetter in der Region

Mit 16,1 Grad Celsius lag Elbtal auch im September über den deutschlandweiten Durchschnittswerten. Die gemessene Höchsttemperatur war 30 Grad und die niedrigste 4 Grad. Mit 60,3 mm Niederschlag war es eher feuchter als durchschnittlich in Deutschland. In 2017 war es mit durchschnittlich 13,6 Grad deutlich kühler und die Höchsttemperatur von 24 Grad lag deutlich unter der Höchsttemperatur von 2018. Mit 79,4 mm Niederschlag war der September 2017 deutlich feuchter. Die Niederschläge in 2018 fielen am 7. September sowie vom 22. bis 25. September. (Quelle Elbtal.net)
Elz lag 0,1 Grad unter dem bundesweiten Durchschnittswert und brachte es auf 15 Grad Celsius. Das Temperaturmaximum lag bei 31,4 Grad Celsius und das Minimum bei 0 Grad. An Niederschlägen gab es nur 32 mm, als deutlich zu wenig. (Quelle wetter-elz.de)

Weitere Wetterdaten

In Runkel war die Höchsttemperatur bei 30,9 Grad Celsius und die niedrigste Temperatur -1,3 Grad Celsius. Es fielen 40,9 mm Regen.
In Waldbrunn fielen Niederschläge von 44,6 mm. (Quelle Wetterkontor)

Heike Lachnit

Ich bin freie Lokaljournalistin in der Region um Limburg. Auf HL-Journal schreibe ich über die Themen, die nicht immer in der Zeitung Platz haben oder die mir am Herzen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.